Big Data für die Klima- und Umweltforschung

14.02.2018

Earth Observation Data Centre for Water Resources Monitoring

Das „Earth Observation Data Centre for Water Resources Monitoring“ (EODC) wurde 2014 von der TU Wien, der Zentralanstalt für Meteorologie (ZAMG), Firmenpartnern und einzelnen Wissenschaftlern gegründet. Das EODC hat seinen Sitz an der Technischen Universität Wien.

Weiterlesen …

TU Graz: High Performance für lokale IT-Infrastruktur

13.12.2017

EDV-Design konfigurierte einen Hochleistungs-Cluster mit 60 +12 (Erweiterung) Rechenknoten sowie einem 10GbE Netzwerk als Highspeed Kopplung und erbrachte die technische Remoteunterstützung. Das luftgekühlte Lenovo-NeXtScale-System bietet maximale Sklalierbarkeit bei niedrigen Betriebskosten und somit optimale Nutzung der IT-Investition.

Weiterlesen …

Hochverfügbare IT-Infrastruktur für Lagerlogistik in spanischem Warenverteilcenter

19.07.2017

SSI SCHÄFER-Gruppe

Die SSI SCHÄFER-Gruppe ist der weltweit führende Lösungsanbieter für logistische Produkte und Systeme.  
Unser Auftraggeber ist die spanische Tochter SSI Schaefer Sistemas Internacional, S.L., deren Kunde Vegon S.A. aus dem Warenverteilcenter in Santiago des Compostela 200 Supermärkte und 300 Handelspartner beliefert.

Weiterlesen …

Standort-gespiegelter LeftHand-Storage-Cluster

30.10.2015

Wiener Zeitung

Eine Besonderheit von HP LeftHand-Storage-Systemen ist die Möglichkeit, standortübergreifende Konfigurationen aufzubauen, ohne zusätzliche Softwarekomponenten lizensieren - ergo bezahlen - zu müssen.

Weiterlesen …

VMware Client-Virtualisierung am Diakonissen-KH Schladming

30.01.2014

SVD Büromanagement GmbH

Projektziel war die Ablöse der reinen Terminal-Server-Sessions mit View-Desktops, um schneller verfügbare Arbeitsplätze zu schaffen und bei Applikationsänderungen flexibler sein zu können.

Weiterlesen …

Upgrade auf Power 7+ bei SVD Büromanagement

30.11.2013

SVD Büromanagement GmbH

Für zusätzliche Services benötigte die SVD eine Leistungssteigerung des zentralen Datenbank-Systems um den Faktor 3. Die Empfehlung von EDV-Design war die IBM Power 7+ Technologie, weil durch leistungsstärkere Prozessorkerne im Vergleich zum bestehenden System eine Einsparung an Lizenzen und Wartungskosten zu erzielen war.

Weiterlesen …

Simulation mit HPC „läuft wie geschmiert“

31.07.2012

AC²T research GmbH

Im Zuge der Übersiedlung in ein neues Bürogebäude wurde beim Exzellenzzentrum für Tribologie eine zukunftsorientierte High-Performance-Lösung mit IBM iDataPlex installiert.

Weiterlesen …

ELK Fertighaus mit IBM Power

30.06.2012

ELK Fertighaus AG

Die Ablöse der HP Infrastruktur bringt nicht nur eine höhere, flexible Leistung, sondern optimiert auch die gesamte Kosten-Nutzen-Bilanz (TCO) der Infrastruktur im Hinblick auf Lizenz- und Energiekosten.

Weiterlesen …

Universität Innsbruck - LEO III

31.12.2011

Universität Innsbruck

Supercomputer Leo III - das „Schweizermesser“  der wissenschaftlichen Forschung:
HPC Cluster Erweiterung an der Universität Innsbruck

Weiterlesen …

MFPL - Zentrum für Molekulare Biologie

31.10.2010

Zentrum für Molekulare Biologie (Max F. Perutz Laboratories)

HP-Hochleistungs-Cluster mit 240 Rechenkernen und 60TB Storage, gekoppelt über QDR-Infiniband

Weiterlesen …